professionals4you - (r) shutterstock
Kopfgrafik

Inbetriebnahmetechniker (m/w) Sonderanlagenbau

Ref-Nr.: 69626

Geeignetes Personal wird immer mehr zum Schlüsselfaktor für innovative Unternehmen. Unsere Techniker und Spezialisten (m/w)  aus den Bereichen IT, Engineering sowie Human Technology unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung ihre innovativen Projekte.

Unser Kunde ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Sitz im Großraum Graz und erweiteret sein Team um einen Inbetriebnahmetechniker (m/w) für internationale Einsätze, wobei es sich bei den Auslandsreisen um relativ kurze Einsätze handelt. Wir wenden uns explizit auch an HTL-Absolventen (m/w) mit hoher Reisebereitschaft.

Ihr Aufgabengebiet

  • Begleitung von Testaufbauten lokal im eigenen Betrieb
  • Original- bzw. Probebetrieb der Anlagen lokal im eigenen Betrieb
  • Inbetriebnahme der Anlagen sowie Serviceeinsätze bei internationalen Kunden vor Ort
  • Durchführung der Endabnahmen der Sondermaschinen gemeinsam mit dem jeweiligen Kunden
  • Schulung von Mitarbeitern des Kunden vor Ort bei diesem im Haus
  • Dokumentationsaufgaben
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Produkte und Technologien sowie im Verbesserungswesen

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene Fachschule, Lehre oder HTL-Ausbildung mit Schwerpunkt Mechanik, Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder vergleichbar
  • Handwerkliches Geschick
  • SPS-Kenntnisse von Vorteil aber nicht Voraussetzung
  • Berufserfahrung im Bereich internationaler Maschineninbetriebnahmen wünschenswert aber nicht Bedingung
  • Reisebereitschaft im Ausmaß von 30% bis 60% (Einzeldienstreisen mit einer Dauer von meist ein paar Tagen bis zu maximal einem Monat)
  • Professionelles Auftreten
  • Flexibilität für kurzfristige Einsätze im Störungsfall
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und genaue Arbeitsweise
  • Hands-on-Mentalität (Bereitschaft zuzugreifen, wo es gerade nötig ist)
  • Improvisierungsgabe, Innovationsgeist und Lernbereitschaft
  • Hohes Qualitätsbewußtsein
  • Gute Englischkenntnisse und den Mut es zu sprechen
  • Weitere Fremdsprachenkenntnisse vorteilhaft

Unser Angebot

Unser Kunde bietet weltoffenen und interessierten Kandidaten (m/w), die nicht davor zurückschrecken die Welt und fremde Kulturen kennenzulernen, eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Dauerstelle. Bei mehrwöchigen Auslandseinsätzen bietet sich an Wochenenden üblicherweise die Möglichkeit das Gastgeberland zu erkunden.

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt € 2.100,- brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung.
Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass einerseits die Bereitschaft zu einer deutlichen Überzahlung, abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation gegeben ist und außerdem Zulagen das vereinbarte Grundgehalt je nach Anzahl und Dauer der Dienstreisen darüber hinaus noch beträchtlich aufbessern können. Üblicherweise sind dadurch für vergleichbare Positionen Gesamtentgelte zwischen € 2.100.- und € 4.000,- brutto pro Monat möglich.

 

Wenn dieses Angebot für Sie attraktiv ist, bewerben Sie sich bitte hier:

Zum Bewerbungsformular für Job Nr. 69626

Der zuständige Ansprechpartner, Mag. Martin Hoffmann, MA, freut sich auf Ihre Bewerbung und wird sich danach umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Bewerbung sicherzustellen, ersuchen wir ausschließlich um Online-Bewerbungen.